Tuedelkram

Über den Sinn und Unsinn des Lebens

Levis 501, das Ende einer Legende

Gepostet am 16.09.2009 um 10:56 Uhr | 8 Kommentare Geschrieben von reizzentrum |

Seit vielen Jahren habe ich einen Splin: Ich trage ausschliesslich Levis 501 – natürlich in schwarz. Eine Jeans, die mir passt, gefällt und überhaupt. Seit Jahrzehnten (ja, ich bin tatsächlich so alt) gestaltet sich der Kauf einer neuen Jeans wie folgt: Den Laden betreten, eine 501 in der Größe XXX/XXX aus dem Regal nehmen und an der Kasse bezahlen. Ausnahme sind nur Fälle in denen die Expansion meiners Brustmuskulatur Bauchumfanges es ratsam erscheinen lassen eine Regulierung der Jeansgröße vornehmen zu lassen.

So war es auch vor ca. 8 Wochen wieder ratsam, mal eine andere Grösse anzuprobieren (man ist diesbezüglich ja flexibler als die Jeans es sind). Also eine(!) Jeans anprobiert, neue Grösse festgestellt und zwei(!) Hosen dieser neuen amtlichen Reizzentrum-Jeansgrösse erworben.

Nachdem ich dann beide Jeans im täglichen Alltag als Kleidungsstück nutzte stellte ich etwas seltsames fest: Eine Jeans ist länger (Beinlänge) als die andere. Eine passt exakt, die andere ist zu lang – ich trete drauf. Eine Sichtkontrolle der Beinlänge (Hosenauszeichnung) brachte nichts. Alle in meinem Jeansfundus befindlichen Hosen haben die gleiche Länge: 34. Wieso ist diese eine Hose nun aber länger? Oder oszilliert meine Beinlänge?

Meine gemeinsam mit meiner weisen Prinzessin wurde nun geprüft was da nun Sache ist: Die Länge der Hosen Bund->Hosenbeinende ist identisch. WTF? Aber am Ende kamen wir darauf. Der Schritt ist verrutscht! Alle Hosen haben vom Hosenbeinabschluss bis zum Schritt die gleiche Länge, bis auf dieses eine „Mängelexemplar“. Aber dank der wunderbaren Fähigkeiten meiner Prinzessin und ihrer neuen Nähmaschine kann ich nun auch diese „Krüppeljeans“ tragen ohne dass ich ständig auf das Hosenbein trete.

Vorbei sind die Zeiten, als man – wenn man in den USA weilte – mal schnell im Vorbeigehen 3 Jeans kaufte: „You don’t want proof they fit?“ – „No, they fit allways *smile*“. Vorbei ist mit allways fit – they don’t. Auch in Deutschland hochpreisige – ehemals qualitativ hochwertige – Jeans bedürfen der expliziten Einzelprüfung.

pixelstats trackingpixel

Kommentare

8 Kommentare zu “Levis 501, das Ende einer Legende”

  1. Frank
    Geschrieben am 16.09.2009 @ 13:52

    Hmmm, ich habe genau das gleiche Verhaltensmuster, aber ein solches Problem habe ich bei meinen Levis-501-in-Schwarz-Einkäufen bisher noch nicht gehabt… muss ich glatt mal drauf achten beim nächsten Mal 🙂

    AntwortenAntworten

  2. kju
    Geschrieben am 16.09.2009 @ 18:09

    Korinthenkackerei: Es heisst „always“, nicht „allways“.

    AntwortenAntworten

  3. reizzentrum
    Geschrieben am 16.09.2009 @ 18:19

    Pöööööööööööö – ich stehe zu meinen Fehlern 🙂 Vor allem solange es nur solche sind …..

    AntwortenAntworten
  4. bee
    Geschrieben am 16.09.2009 @ 20:15

    Seit dem letzten Verschnitt der 501, die jetzt unbedingt aussehen muss wie eine Mädchenhose, die man auch anziehen kann, wenn man im Tran die Stiefeletten vorher schon zugeknöpft hat, ist das Ding in der Endablagerung gelandet. They don’t make legends like they used to.

    Dafür jetzt nur noch eine 751. Wenn ein Mann schon Arsch in der Hose hat, sollte er es auch zeigen 😉

    AntwortenAntworten

  5. Alderson
    Geschrieben am 21.09.2009 @ 21:36

    Seit dem letzten Verschnitt der 501, di3 jetzt unbedingt aussehen muss wie eine Mädchenhose, die man auch anziehen kann, wenn man im Tran die Stiefeletten vorher schon zugeknöpft hat, ist das Ding in der Endablagerung gelandet. They don’t make legends like they used to.

    Dafür jetzt nur noch eine 751. Wenn ein Mann schon Arsch in der Hose hat, sollte er es auch zeigen ;-);

    AntwortenAntworten

  6. Stefan
    Geschrieben am 25.09.2009 @ 23:27

    Warum ausgerechnet in schwarz? Nur mal so gefragt?

    PS. Ich in blau, und zwar in dem strahlend dunklen ungewaschenen, ich will meine Jeans selber „auswaschen“ bitte!

    AntwortenAntworten

  7. reizzentrum
    Geschrieben am 25.09.2009 @ 23:29

    @Stefan

    Weil ich aus „religiösen Gründen“ aussschliesslich schwarz trage 🙂

    AntwortenAntworten
  8. Herbert Rehwein
    Geschrieben am 26.09.2009 @ 23:58

    Pffft. 501 ist nur für Mädchen. Der Mann von Welt trägt 505, also eine Röhre, ähnlich der 501, aber mit dem Unterschied, der den Unterschied macht:

    505 hat einen Reißverschluß.

    Mal ehrlich: Das Knöppegefummel ist doch wirklich ausschließlich und ohne Einschränkung nur was für Mädels.

    Und alle in den letzten 20 Jahren gekauften 33/34 der Sorte passen wie angegossen und müssen nicht extra mühsam zugeknöpft werden.

    Nachteil: Gibt’s nicht in Deutschland. Muß man also immer wen anhauen zum Mitbringen oder selbst hinfliegen.

    AntwortenAntworten

Sag deine Meinung dazu





Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.