Tuedelkram

Über den Sinn und Unsinn des Lebens

Warum es in Hamburg immer regnet

Gepostet am 27.08.2009 um 10:45 Uhr | 8 Kommentare Geschrieben von reizzentrum |

Bevor ich meine Prinzessin vor fast einem Jahr aus Mordor befreite, hatte Sie Befürchtungen, was das Hamburger Wetter angeht. Schon in Heidelberg erkundigte Sie sich, ob es auch für Damen schicklich wäre, einen Südwester zu tragen. Gummi- oder noch besser besten Anglerstiefel waren ebenfalls ein Ziel Ihrer Bekleidungssuche für das harte Leben im Norden. So ein Umzug von einem der heissesten Orte Deutschlands in Richtung „Hamburger Schmuddelwetter“ will schliesslich gut geplant sein.

Nun, nach – wie erwähnt – fast einem Jahr, fühlt sich meine Prinzessin in Hamburg wohler denn je. Sie liebt nicht nur mich, sondern scheint ihr auch so langsam die Stadt ans Herz zu wachsen. Ein Detail, was diese positive Gemütslage festigt ist – wie Sie selbst sagt – das Wetter. Ich gebe zu, dass Sie anfangs deutlich zum frösteln neigte, selbst wenn Sie mit einem Wintermantel neben mir (der ich im T-Shirt unterwegs war) stand. Naja, wir hatten auch nur 20°, ist schon eisig. Aber nach nur einem Jahr hat sie sich aklimatisiert und traut sich bei morgendlichen 18° und einem leichten Wind nur noch von „Ist etwas frisch“.

Langer Rede kurzer Sinn: Meine Prinzessin bestätigt mit, dass das Hamburger Wetter gar nicht schlechter ist, als z.B. das Wetter Heidelberger, meist ist es sogar deutlich erträglicher.

Warum aber hält sich die Mär vom Hamburger Schmuddelwetter und stetem Regen, wonach London – im Vergleich zu Hamburg – schon fast als Sahara-Region gelten kann? Ich will es euch sagen: Damit wir Hamburger unsere Ruhe haben! Wir geniessen unsere grüne Stadt, in der 22% des Stadtgebietes aus Garten- und Parkanlagen bestehen. Wir geniessen das Wetter, die kulturellen Angebote und nicht zuletzt die Nähe zu Nord- und Ostsee.

Damit aber IHR, die ihr von weiter weg kommt, unsere Stadt nicht überlauft, halten wir gnadenlos die Aussage aufrecht: „Hamburg ist doof, dort regnet es immer“. Bleibt Zuhause. Bleibt in München, Berlin, Dortmund, Köln oder wo auch immer. Schaut mal kurz per Busreise zu einem Musical vorbei und schaut euch König der Löwen oder Tarzan an, aber haut auch wieder ab. Der Wohnraum ist hier schon teuer genug und Arbeitsplätze haben wir auch nicht im Überhang….

Merkt euch: In Hamburg regnet es, ist es kalt und die Leute sind scheiss-unfreundlich!

pixelstats trackingpixel

Kommentare

8 Kommentare zu “Warum es in Hamburg immer regnet”

  1. Kuschelpunker
    Geschrieben am 27.08.2009 @ 14:14

    genau! so ist es hier in hamburg, ich bin auch nur noch hier weil ich mit besserem wetter gar nicht umgehen kann. „g“

    AntwortenAntworten

  2. Luto
    Geschrieben am 27.08.2009 @ 22:45

    Dass es in Hamburg nicht sooo oft regnet, ist mir klar gewesen. Regnen tut es nämlich immer nur im Ruhrgebiet (und da zähle ich Köln und Düsseldorf dazu). Das weiß ich aus erster Hand 🙂
    Hier in Mordor ist es nur brutal schwül – zumindest im Sommer…

    AntwortenAntworten

  3. reizzentrum
    Geschrieben am 28.08.2009 @ 00:00

    @Kuschelpunker:

    Nee Grosser, ist schon richtig so, wie es ist 🙂

    AntwortenAntworten
  4. reizzentrum
    Geschrieben am 28.08.2009 @ 00:01

    @Luto:

    Mordor heisst nicht umsonst Mordor!

    AntwortenAntworten
  5. Hamburger
    Geschrieben am 18.05.2013 @ 15:16

    Ich lebe seit 3 Jahren in Hamburg. (2011 / 2012 / 2013).

    Zu 80% regnet es in Hamburg jeden Tag. Die Winter sind kalt und windig. Der Sommer ist meist regnerisch.

    Nach 3 Jahren ziehen wir nach München. Da das Wetter einfach besser ist.

    AntwortenAntworten

  6. Neumüncher
    Geschrieben am 07.06.2013 @ 15:14

    so…
    ein paar Monate in München und fast am Verzweifeln: Dauerschnee mit Dauerkälte und jetzt Dauerregen. Mein täglicher Vergleich mit dem Rest Deutschlands zeigt: nirgends ist das Wetter so schlecht wie in München. Oh oh oh oh warum hat mir das keiner gesagt…??
    Ich dachte ich ziehe in den Süden und erlebe hier die „englische“ Hölle.
    Bekannte verischern mir: es sei nicht jedes Jahr so schlecht, normalerweise hat man auch schon im Mai Wärme und ein paar trockene Tage! Aha! ?
    Aber selbst das sind keine guten Aussichten.
    Nur Einbildung?
    Nein… ! Der Jahres bzw. Monatsdurchschnitt an Regen liegt viel höher als anderswo. 3mal so hoch in meinen Lieblingsmonaten Mai bis August.
    Braucht jemand eine Wohnung in München?
    Ich will weg hier!

    AntwortenAntworten

  7. Scheisssturm
    Geschrieben am 29.07.2015 @ 19:25

    Oh wie toll!
    Oh wie bewundernswert!
    Bei 12 Grad im t-shirt rumlaufen!
    Oh wie männlich! (und dämlich!)

    Nordmenschen haben allesamt Vitamin D Mangel, weil es nicht genügend Licht gibt!
    Also rennen alle auf die Sonnenbank! Licht aus der Dose! Tolles Leben!

    AntwortenAntworten

  8. reizzentrum
    Geschrieben am 15.02.2016 @ 15:35

    Scheisssturm: Bei 12°? Ich schrieb von 20° – und da ist T-Shirt wohl eher angemessen denn dämlich

    AntwortenAntworten

Sag deine Meinung dazu





Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.