Tuedelkram

Über den Sinn und Unsinn des Lebens

Stöckchen, die man braucht – oder so.

Gepostet am 25.03.2009 um 18:23 Uhr | 3 Kommentare Geschrieben von reizzentrum |

Der Konna hat uns (also mich das Reizzentrum und meine Prinzessin) mit einem Stöckchen beworfen: „Holger und Katja sollen das Stöckchen gemeinsam als Tüdelkram aufgreifen“, wobei Konna sträflich vernachlässigte, dass es den Blogger „Holger“ hier nicht gibt. Hier treibt sich nur das Reizzentrum rum (OK, ich bin der Ghostwriter, aber Holger gibt es nicht nicht. Basta!).

Das Stöckchen funktioniert wie folgt:

Bei der Google-Suche einfach “Dein Name braucht” (immer mit Anführungszeichen) eingeben und die ersten 10 Treffer abschreiben – gerne gesehen sind hierzu kleine Anmerkungen, die jedoch nicht unbedingt sein müssen.

Meine Prinzessin und ich haben und vorhin abgesprochen, dass sie die Treffer1-5 beisteuert und ich die Treffer 6-10, was mich nun aber vor massive Probleme stellt, denn laut Google ist das Reizzentrum wunschlos glücklich. Eine Suche ergibt NICHTS (ausser einem Plurk not found“). Um aber das Stöckchen nicht zu einem Faserabriss verkommen zu lassen, werde ich also doch – AUSNAHMSWEISE!! – diese Sache mal mit „Holger braucht“ durchführen.

  1. „Katja braucht Hilfe“ – Hm, tatsächlich… Fragt sich nur, wobei. Beim Haarefärben?
  2. „Katja braucht dringend Hilfe.“ – Öh, ok. Ist ja gut jetzt. Soo schlimm ist es auch wieder nicht. *grummel*
  3. „Katja braucht Familie.“ – Ja, irgendwie schon. Wobei mein Familienbegriff sehr eng definiert ist.
  4. „Katja braucht ihre Medizin.“ – Genau. Besser ist das. Und wehe, wenn ihr dem nicht sofort nachkommt! Hulk ist ein lustiger Kaugummionkel gegen eine Katja ohne Medizin!
  5. „Katja braucht Pause.“ – Hachja, immer und immer wieder. 😉
  6. „Holger braucht kein Mitleid!“ Stimmt – ich leide ja nicht, sondern bin SEHR zufrieden mit meinem Leben!
  7. „Holger braucht mehr Selbstbewusstsein“ Muhahahahahaha, Ehrlich? NOCH mehr? Ich glaube, dann platze ich 🙂
  8. „Holger braucht das Velo, um jeden Morgen zum Institut zur Arbeit zu fahren“ Was soll ich am Institut? Tüdelkram!
  9. „Holger braucht einen neuen Schnorchel“. Prinzesschen, stimmt das? Ist der alte nicht mehr gut?
  10. „und vor dem holger braucht man wirlich keine angst habn!“(sic!) DAS sollen andere entscheiden.

So, dann reichen wir das Stöckchen mal weiter an den Kuschelpunker, an das alltägliche Chaos und an das Unwort. Viel Spaß. Höhöhö.

pixelstats trackingpixel

Kommentare

3 Kommentare zu “Stöckchen, die man braucht – oder so.”

  1. Konna
    Geschrieben am 25.03.2009 @ 19:10

    Vielen Dank fürs Aufsammeln des Stöckchens… trotz meines Fauxpas‘ – ich bitte darum, mir das nachzusehen, beim nächsten Mal denk ich dran!

    Zu Nummer 10: Braucht man nur, wenn man sehr unvorsichtig ist. Aber unter der Titanschale steckt ein butterweiches Herz. 😉

    AntwortenAntworten

  2. reizzentrum
    Geschrieben am 25.03.2009 @ 19:12

    @Konna:

    Psssssssssssssst! Nicht verraten!

    AntwortenAntworten
  3. Die Stöckchen fliegen wieder tief « Habt ihr nichts anderes zu tun?
    Geschrieben am 25.03.2009 @ 23:37

    […] aber zu besagtem Stöckchen, das ich netter weise von Tuedelkram an den Kopf geschmissen bekommen sollte. – Doof für mich, da ja gleich 2 Leute nach mir werfen. […]

Sag deine Meinung dazu





Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.